prev next

Hessisches Kabinett tagt auf Bauernhof in Helmscheid

Dienstag, 22. August 2017 19:21

Das Hessische Kabinett tag einmal im Jahr außerhalb des Landtages. Nachdem in den vergangenen Jahren jeweils bei der Industrie getagt wurde, war in diesem Jahr die Landwirtschaft Ziel der Sitzung. So wurde das Kuhstall Cafe Bürger-Grebe als Tagungsort ausgewählt.

Eine besondere Sitzung hatte das hessische Kabinett gestern Vormittag: Ministerpräsident Volker Bouffier und seine Ministerriege kamen zur Kabinettssitzung auf dem Bauernhof der Familie Bürger-Grebe in Helmscheid zusammen. „Wir sind ganz bewusst hier“, sagte Bouffier. „Das ist ein Bekenntnis zum Waldecker Land und zum ländlichen Raum.“ Nach der Sitzung im Kuhstall-Café gab es ein gemeinsames Mittagessen und eine Führung über den Hof. Unser Bild zeigt (von links) Christine Grebe und Reinhard Bürger-Grebe, Ministerpräsident Bouffier, Landtagsabgeordneten Armin Schwarz und den hessischen Bauernpräsidenten Karsten Schmal.

Den gesamten Bericht der WLZ lesen Sie hier.

Zuletzt bearbeite am Montag, 18. September 2017 19:44

Copyright 2012 Kares-Webdesign Korbach