prev next

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr 2018

Sonntag, 11. März 2018 12:23

Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung der Blauröcke in Helmscheid

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Helmscheid wies Wehrführerin und Vorsitzende Marisa Saure nach der Begrüßung auf die Notwendigkeit einer aktiven Feuerwehr hin. Dies gilt auch auf den Ortsteilen, denn im Ernstfall zählen Minuten oder gar Sekunden, um eine Katastrophe zu verhindern. Gerade auf den kleinen Ortsteilen funktioniert das nur im Zusammenspiel aus Jung und Alt. Auch die Zusammenarbeit zwischen Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr ist wichtig und vereinfacht den Übergang der Jugendlichen in die Einsatzabteilung.
Im abgelaufenen Jahr war einen Großeinsatz in der Nachbargemeinde Flechtdorf zu verzeichnen.
Der Feuerwehrverein hatte im letzten Jahr zusammen mit dem Sportverein und dem Gemischten Chor wieder erfolgreich den Karneval und die 80er-Party durchgeführt. Auch das Grillfest zum 1. Mai sowie das Kartoffelbraten haben wieder stattgefunden.

Bei den Neuwahlen wurden Marisa Saure als Wehrführerin und Vorsitzende des Vereins sowie Pascal Dämmer als ihr Stellvertreter in beiden Ämtern bestätigt. Als zweiter Stellvertreter wurde Thomas Westmeier gewählt, der Günter Saure ablöste. Andreas Jochem schied als Kassenwart aus. Sein Nachfolger wurde Florian Saure. Neuer stellvertretender Kassenwart ist Marcus Sippel. Auch Schriftführer Ernst-Wilhelm Saure kandidierte nicht mehr für eine weitere Amtszeit. Nachfolger wurde Harald Saure, dessen Stellvertreter Christian Sippel. In den Festausschuss wurden Stefan Jedwabny und Corina Scheele gewählt.

Die Grußworte für die Stadt Korbach überbrachte Stadträtin Ulrike Tönepöhl und für den Ortsbeirat Ortsvorsteher Harald Saure. Stadtjugendwart Stefan Casper berichtete von den Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Stellvertretender Stadtbrandinspektor Carsten Vahland überbrachte, nach den Ausführungen der zahlreichen Aufgaben beim Hessentag, ebenfalls die Grüße und nahm gemeinsam mit Marisa Saure diverse Ehrungen vor.

Für 40-jährige Mitgliedschaft im Feuerwehrverein erhielten Sabine Dämmer, Brigitte Saure und Ulrike Tönepöhl die Ehrennadel in Silber vom Kurhessischen-Waldeckschen Feuerwehrverband.
Für 50-jährige Mitgliedschaft im Feuerwehrverein erhielt Heinrich Frese und für 60-jährige Mitgliedschaft Helmut Fingerhut die Ehrennadel in Gold vom Kurhessischen-Waldeckschen Feuerwehrverband.

Für 40-jährige aktive Mitgliedschaft im Feuerwehrverein erhielten Ernst-Wilhelm Saure, Günter Saure und Harald Saure die Ehrenurkunde und die Plakette in Silber vom Kurhessischen-Waldeckschen Feuerwehrverband.
Alle Geehrten haben auch eine Urkunde mit Nadel vom Feuerwehrverein Helmscheid erhalten.

Eine besondere Vereinsehrung für 25 Jahre und mehr Jahre Vorstandsarbeit erhielten Andreas Jochem, Ernst-Wilhelm Saure, Günter Saure und Harald Saure. Abschließend wurde Günter Saure, der bereits bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Stadt Korbach das Brandschutzehrenabzeichen in Gold erhalten hat, zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Zuletzt bearbeite am Sonntag, 18. März 2018 17:38
Weitere Artikel in dieser Kategorie:
Feuerwehrverein steht Spalier »

© 2012 Kares-Webdesign Korbach